Facebook-Führerschein

In diesem Angebot geht es Jugendliche auf die Gefahren und Probleme, die ihr Aufenthalt und Beteiligung in Communitys mitbringen können. Datenschutz, Cybermobbing und Recht am eigenen Bild sind einige der Themen. Das Ziel dieser Veranstaltung ist es aber nicht, Jugendliche aus Communitys rauszubekommen. Communitys gehören heute genauso zur Identitätsbildung dazu, wie es in der 70igern Jugendzentren waren. Damals haben wir Erwachsenen auch dafür gesorgt, dass Jugendliche dort zumindest heil an- und wieder weg-kamen.  Der Programmtext könnte lauten:

Internet-Communitys wie Facebook sind angesagt. Wer nicht drin ist, ist out. Dabei sein ist alles. Viele von euch glauben noch, sie sind unter sich. Aber Erwachsene (nicht nur Lehrer) haben Facebook längst unterwandert und sind auch „dabei“. Doch nicht nur von da droht Gefahr. Viele von euren besten Freunden können morgen schon eure schlimmsten Feinde sein. So ist das nun leider mal. Schützt euch, bevor sie eure Profile gegen euch verwenden und euch cybermobben. Tut was, kümmert euch, macht bei uns den Facebook-Führerschein und seid nicht nur dabei, sondern bleibt auch dabei.

Teilnehmer: max. 12 zwischen 11 und 13 Jahren
Dauer: 3 Stunden

Preis: 230 € (inkl. PC-Arbeitsplätze und Netzwerk) und 35 € An- und Abfahrt