Schlagwort-Archive: Pädi

Die Gewinner des „Pädi 2015“ für Kinder- und Jugendmedien

Der „Pädagogische Interaktiv-Preis – Pädi“ wird seit 1998 jährlich für Medienangebote vergeben, die Kinder und Jugendliche in ihrer Freizeit nutzen. Sehr sinnvoll ist, dass über die Gewinner eine Jury entscheidet, in der neben pädagogischen Fachkräften auch Kinder und Jugendliche stimmberechtigt sind.

Im Jahr 2015 bekamen insgesamt 18 Produkte eine Auszeichnung. Die Gewinner des „Pädi 2015“ für Kinder- und Jugendmedien weiterlesen

PÄDI zum vierzehnten Mal verliehen

Vor mehr als 200 Kindern und 100 Erwachsenen wurde am vergangenen Dienstag, 22. November 2011, der „Pädagogische Interaktiv-Preis Pädi“ vergeben. Im Münchner Kulturzentrum Gasteig nahmen Vertreterinnen und Vertreter der Software-Firmen und Internet-Anbieter die Auszeichnung entgegen, welche die medienpädagogische Facheinrichtung SIN – Studio im Netz e.V. alljährlich verleiht. Der „Goldene Pädi“ in der Kategorie Kinder ging an das Wii-Spiel „Start the Party!“ von Sony und in der Kategorie Jugendliche an das PC-Spiel „Minecraft“ von Mojang. PÄDI zum vierzehnten Mal verliehen weiterlesen

Gewinner, Gewinner: Pädi 2009

Logo des Pädi 2009 Der Pädi, der Pädagogische Interaktiv-Preis, ist vergeben. Zu den Preisträgern gehört nicht SIMS 3. Ein Wunder oder nur zu spät erschienen?

Der Pädi 2009 in Gold in der Kategorie Kinder geht an das Online-Angebot www.kindernetz.de/minitz vom Südwestrundfunk und in der Kategorie Jugendliche an das PC-Programm Line Rider Freestyle von Koch Media. Den Pädi in Silber erhalten das Programm Rhythm Paradise von Nintendo (Kategorie Kinder) und das Internet-Angebot www.watchyourweb.de von IJAB/ Jugend online (Kategorie Jugendliche). Der Pädi in Bronze wird dieses Jahr an zwei Spiele für den NDS verliehen: Maus DS – Der mausgeflippte Denkspaß von BrainGame erhält eine Auszeichnung im Bereich Kinder und Professor Layton und das geheimnisvolle Dorf von Nintendo für den Bereich Jugendliche. Gewinner, Gewinner: Pädi 2009 weiterlesen