Joes Geschichte

Im folgenden erzählt dir Joe seine Geschichte. Es ist ein Film aus England. Und die Menschen sprechen dort… englisch! Aber, keine Sorge, es gibt Untertitel. Und irgendwann wird es auch ein Musikvideo. Ab und zu stoppt das Video. Dann musst du eine kleine Aufgabe lösen. Dann geht es wieder weiter. (Bitte nicht auf das YouTube-Zeichen klicken. Dann kommst du von dieser Seite weg. Das sollst aber hier bleiben und dir Joes Geschichte anschauen.)
(Übrigens, unten rechts in dem Videofenster gibt es einen schrägen Pfeil, der nach oben und unten zeigt. Wenn du darauf klickst, hast du ein größeres Aufgabenfeld.)


Bei dem Mobbing von Joe gab es einen Ablauf von Mobbing-Ereignissen. Kannst du die noch in die richtige Reihenfolge bringen? Was war das erste Mobbing-Ereignis, was ist dann passiert? (Tipp: Links oben soll das erste Ereignis stehen und rechts unten das letzte.)


Was von Joes Erlebnissen war Mobbing und was war Cybermobbing? Kannst du das zuordnen? Versuche in der Aufgabe die Erlebnisse in Mobbing und Cybermobbing aufzuteilen.


Bei Mobbing und Cybermobbing gibt es unterschiedliche Rollen. Manchmal sind die ganz schön festgefahren. Aber wer kann Joe helfen?


Es gab in Joes Geschichte Menschen, die wollten Joe helfen. Leider wollte oder konnte Joe nicht die Hilfe annehmen. Versuche in der nächsten Aufgabe zu überlegen, warum er das nicht gemacht hat. Überlege, wer an eurer Schule ihm helfen kann und was du als Freund tun könntest. (Tipp: Unten rechts in dem Aufgabenfeld gibt es wieder den Pfeil, um das Feld größer zu machen.)


Was kannst du machen, wenn dir so etwas passiert wie Joe? Wenn du also cybergemobbt wirst?



Zum Abschluss deiner Beschäftigung mit Joes Geschichte noch was Wichtiges und zur Sicherheit noch zwei Fragen. (Tipp: Unten rechts in dem Aufgabenfeld gibt es wieder den Pfeil, um das Feld größer zu machen.)